Information

Ausgabe der Startnummern ab ca. 8.45 Uhr.

Zu jeder Nummer gehören 4 Sicherheitsnadeln. Auch in diesem Jahr können die Startnummern nach dem Turnier als Souvenir mitgenommen werden.

Einladung zum 40. Central-Europa-Cup des ITE
am Sonntag, 20. Mai 2018
von 9:30 Uhr (Saalöffnung um 08:00 Uhr) bis ca. 19:00 Uhr
im Saal Schrock-Opitz, Hohe Ellern 55, 26789 Leer (D)
Tanzflächengröße ca 12x17 Meter

 

Altersgruppen/Age Groups

8 - 14 Jahre Schüler

15 - 18 Jahre Jugendliche

19 - 34 Jahre Erwachsene 1

35 - 45 Jahre Erwachsene 2

46 - 55 Jahre Erwachsene 3

56 - ...  Jahre Erwachsene 4

Bei einem Starterfeld von weniger als 3 Paaren wird die Gruppe mit der nächst älteren zusammengelegt, außer Erwachsene 4. Diese wird dann mit der nächst jüngeren zusammengelegt.
If there are only 3 pairs in a starter group this group will be pooled into one group with the next oldest one, except for the group Adults 4. This one will be pooled with the next younger one.

 

Leistungsklassen

HobbyLeague

Rising Star

SupaLeague

 

Tänze und Kleidung

Standardtänze

HobbyLeague: LW, T, Q/Fox (keine Turnierkleidung erlaubt außer in der Schülergruppe 8 - 14/no competition dress allowed except in the group of students 8 - 14)

Rising Star: LW, T, WW, Q/Fox (Turnierkleidung frei wählbar)

SupaLeague: LW, T, WW, Sl, Q (Turnierkleidung frei wählbar)

 

Lateinamerikanische Tänze

HobbyLeague: CCC, R, J (keine Turnierkleidung erlaubt außer in der Schülergruppe 8 - 14/no competition dress allowed except in the group of students 8 - 14)

Rising Star: CCC, R, S, J (Turnierkleidung frei wählbar)

SupaLeague: CCC, R, S, PD, J (Turnierkleidung frei wählbar)

 

Turnierleitung: Olaf Schrock-Opitz
Meldung/Kontakt: Thorsten Schrock-Opitz, Hohe Ellern 55, 26789 Leer
Tel.: +49(0)491-14767     Fax: +49(0)491-15312
 

Meldeschluß/Deadline 1. Mai 2018

 

Ablauf
Das Turnier wird hauptsächlich nach den Regeln des DAT abgehalten. Die Paare melden sich entweder für die HobbyLeague, Rising Star oder SupaLeague an. 

Sichtungsrunden dienen zur Einteilung in die einzelnen Gruppen (Meisterreihe, A-Reihe, B-Reihe ...). Dieses System gewährleistet die optimale Klassen und Gruppeneinteilung und ermöglicht allen Paaren gegen gleichstarke Gegner zu tanzen. 
The tournament regulations and procedures are in accordance with the DAT rules. The dancing pairs can either register for the HobbyLeague, Rising Star or SupaLeague. At the beginning all participants will dance in a sighting. This systems guarantees for an optimal allocation of all participants to the appropriate classes and groups (Master-class, A-class, B-class etc.) and allows that all pairs dance in groups with an equal level.

 

Entry fee per person each Competition

Kosten: Gäste/Guests 12,-incl. 4,- € Verzehrbon 

Kosten: Teilnehmer/Competitors Standard 18,-incl. 4,- € Verzehrbon

Kosten: Teilnehmer/Competitors Standard & Latein 23,- € incl. 4,- € Verzehrbon

 

Bitte überweisen Sie die Beiträge, gesammelt über die Tanzschule oder Gruppe, bis zum 1. Mai auf folgendes Konto:
Please transfer the fee – collected in the dancing schools or in groups - to the following bank account until the 1th of May 2018:

Ostfriesische Volksbank Leer

IBAN: DE 42 28 59 0075 0012 6322 00

BIC: GENODEF1Ler

Kontoinhaber: Tanzschule T. & O. Schrock-Opitz